Starcraft 2: Serral gewinnt GSL vs. the world

Der finnische Zerg und amtierende Weltmeister „Serral“ (Ence) hat GSL vs. the world gewonnen.

Er bezwang in einem Zerg vs. Zerg Finale „Elazer“ mit 4-2, der ihm allerdings einen guten Kampf lieferte.

Für die deutschen Teilnehmer lief das Turnier eher enttäuschend. Sowohl „ShoWTimE“ also auch „HeRoMaRinE“ schieden schon in der ersten Runde aus.

Auch für die koreanischen GSL Spieler lief das Turnier nicht erwartungsgemäß. Schon im Halbfinale war mit „Classic“ nur noch ein Spieler vertreten. „soO“ verlor beispielsweise schon in der ersten Runde gegen den Chinesen „TIME“  mit 0-3, „Elazer“ konnte als absoluter Außenseiter „Dark“ 3-2 bezwingen. Natürlich ist das nur eine Momentaufnahme, aber trotzdem können die nicht koreanischen Spieler mit einem guten Gefühl in Richtung WM (Blizzcon) in gut zwei Monaten schauen.

 „Elazer“ selbst  dürfte trotz der Niederlage im Finale mit dem Turnier sehr zufrieden sein. Seine Saison war bisher eher enttäuschend verlaufen und er gehörte vor dem Turnier zu den absoluten Außenseitern. Man darf gespannt sein ob der Aufwärtstrend bei ihm weiter anhält und wie er beim WCS Fall Event in Montreal auftreten wird.

Bildquelle: Twitter @ence

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top