Starcraft 2: NationWars – Welche Nationen schaffen es in die Top 4?

Dieses Wochenende wird bei den Nation Wars 2019 das Viertelfinale gespielt. Es ist die letzte Onlinerunde vor dem Offline-Finale in Paris. Das deutsche Team trifft auf am Sonntagabend auf Frankreich.

Spielplan

Genau wie in der Round of 16 werden alle Partien als Best-of-7 im neuen Mixed Format gespielt.

Italien vs. Mexiko (Sa. 19 Uhr)

Mexiko ist das in der Breite besser aufgestellte Team. Allerdings hat Italien mit „Reynor“ einen der momentan besten Spieler der Welt im Team. Es wird also entscheidend sein ob die Mexikaner „SpeCiaL“ „Cham“ und „JimRising“ in der Lage sind „Reynor“ zweimal zu besiegen.

Finnland vs. USA (Sa ca. 21.30 Uhr)

Auch in dieser Partie haben wir eine ganz ähnliche Situation. Der Finne „Serral“, der gerade den HSC XX gewinnen konnte, macht Finnland zum Favoriten. Der Protoss „ Neeb“ ist am ehesten in der Lage Maps gegen „Serral“ für das amerikanische Team zu gewinnen.

Südkorea vs. Kanada (So. 19 Uhr)

Auch wenn die Südkoreaner nicht in ihrer absoluten Top-Besetzung bei den Nation Wars antreten sind sie klarer Favorit gegen Kanada. Die kanadische Zergspielerin „Scarlett“ muss wohl tief in die Trickkiste greifen um die nötigen 4 Siege gegen die Südkoreaner einzufahren.

Deutschland vs. Frankreich (So. ca. 21.30)

Auf dem Papier ist das Duell gegen Frankreich das ausgeglichenste aller Viertelfinalpartien. Beim deutschen Team mit Gabriel „HeRoMaRinE“ Segat, Tobias „ShoWTimE“ Sieber und Julian „Lambo“ Brosig ist jeder Spieler in der Lage Maps zu holen. Aber auch die Franzosen sind mit „PtitDrogo“, „Clem“ und „MarineLorD“ ausgeglichen besetzt. Trotzdem geht Deutschland als leichter Favorit in das Duell mit Frankreich am Sonntagabend.

Streams

Alle Viertelfinalpartien könnt ihr hier verfolgen:

Bildquelle: Twitter @NationWarsSC2

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Scroll to Top