Starcraft 2: GSL – Special scheitert in der Round of 16

Der mexikanische Terraner SpeCial ist in der GSL Season 3 Code S in der zweiten Gruppenphase ausgeschieden. Gruppenfavorit Dark (Zerg) und KeeN (Terraner) konnten sich für das Viertelfinale qualifizieren.

SpeCial verlor sein Auftaktmatch gegen FanTaSy mit 2-1. Auch das anschließende Elimination Match gegen KeeN verlief knapp, der Mexikaner verlor aber auch diese Partie mit 1-2.

Mit Special ist der letzte verbleibende nicht-koreanische Spieler in der aktuellen GSL Saison ausgeschieden. Die kanadische Spielerin Scarlett war schon in der ersten Gruppenphase (R32) gescheitert.

Prinzipiell ist die Teilnahme für WCS Spieler an der GSL schwierig, da das Turnier über einen monatelangen Zeitraum stattfindet und man sich somit konstant in Korea aufhalten muss. SpeCial und Scarlett versuchen sich allerdings regelmäßig für die GSL Saisons zu qualifizieren, da sie mehrheitlich in einem Teamhouse in Seoul leben.  

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top