Starcraft 2: Die WCS wird zur ESL Pro Tour

Gute Nachrichten für alle Starcraft Freunde. Die ESL und DreamHack haben bekannt gegeben, dass ab sofort die neue ESL Pro Tour den WCS Circuit ablösen wird. Mit dem Deal ist die Zukunft von Starcraft 2 für die nächsten drei Jahre gesichert.

So funktioniert die neue Starcraft 2 ESL Pro Tour

Ab sofort wird der Starcraft 2 Weltmeister nicht mehr auf der BlizzCon, sondern bei den Intel Extrem Masters in Katowice ermittelt werden. Die diesjährigen IEM in Katowice finden noch als „normales“ Event der ESL Pro Tour statt.

Insgesamt gibt es für die erste Saison der ESL Pro Tour sechs bestätigte Events, bei denen die Spieler um Punkte für die Weltmeisterschaftsqualifikation 2021 kämpfen können:

  • IEM Katowice 2020 — 24.02. bis 01.03.2020
  • DreamHack SC2 Masters Dallas — 22. bis 24. Mai 2020
  • DreamHack SC2 Masters Valencia — 02. bis 04. Juli 2020
  • DreamHack SC2 Masters Montreal — 11. bis 13. September 2020
  • TBA
  • TBA
  • IEM Katowice 2021

Es ist möglich, dass die Tour noch um weitere Events, wie beispielsweise dem Home Story Cup erweitert werden wird.  Ähnlich wie die ehemaligen WCS Challenger Turniere wird es zukünftig auch Qualifier für die eizelnen Turniere geben. Außerdem werden wöchentlich Online-Cups ausgetragen, bei denen die Spieler ebenfalls Punkte sammeln können.

Der „Region-Lock“ zwischen Korea und dem Rest der Welt bleibt zumindest für die erste Saison der ESL Pro Tour weiter aktiv. Wie die koreanische Szene organisiert sein wird, ist noch nicht bekannt.

 

Bildquelle: Twitter @ESL

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top