Rocket League: Wer holt sich den Titel bei den RLCS Season 8 Finals in Madrid?

Von Freitag bis Sonntag werden im spanischen Madrid die Rocket League Championship Series Season 8 Finals ausgetragen. Titelverteidiger ist das Team Renault Vitality, das im Finale der siebten Saison G2 Esports mit 4-1 schlagen konnten.

Das Format

12 Teams haben sich über die regionalen Ligen für die RLCS Finals qualifiziert.

Europa:

  • Team Reciprocity
  • Renault Vitality
  • Veloce Esports
  • Dignitas

Nordamerika:

  • NRG Esports
  • Pittsburgh Knights
  • Spacestation Gaming
  • eUnited

Ozeanien:

  • Renegades
  • Canberra Havoc

Südamerika:

  • The Three Sins
  • Lowkey Esports

Anders als in letzte Saison wird die Gruppenphase in zwei Gruppen mit einem Double-Elimination Bracket gespielt. Wer zweimal verliert ist also raus.

Die in der regulären Saison besser platzierten Teams steigen erst im Halbfinale der jeweiligen Gruppe ein. Insgesamt qualifizieren sich pro Gruppe 3 Teams für die Single-Elimination Playoffs.

Alle Matches der Gruppenphase werden als Best-of-5 gespielt, in den Playoffs dann als Best-of-7.

Preisgeld

Das siegreiche Team kann sich neben dem WM-Titel auch über 200.000 Dollar freuen.  Platz 2 ist immerhin noch 120.0000 Dollar wert. Die Verlierer des Halbfinales fahren mit jeweils 40.000 Dollar nach Hause.

Die Gruppen

Gruppe A:

Gruppe B:

Playoffbaum:

Streams

Freitag und Samstag wird die Gruppenphase gespielt. Sonntag gibt es dann die Playoffs mit dem Grand Final. Los geht es täglich um 15 Uhr.

Bildquelle: Twitter @RLEsports

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top