Rocket League: NRG Esports gewinnt das RLCS Season 8 Finale

NRG Esports hat in Madrid die achte Saison der Rocket League Championship Series gewonnen. Das amerikanische Team besiegte in einem hochspannenden Finale Renault Vitality mit 4-3.

Eine Vorschau auf das Finalduell  zwischen NRG Esports und Renault Vitality hatte es gestern schon im Winners-Final von Gruppe A gegeben. Auch hier konnte sich NRG denkbar knapp in einem hochklassigen Best-of-5 durchsetzen.

Auch das Finale zwischen den beiden Top Teams war hart umkämpft. Bis auf die erste Partie (4-1 für NRG) wurden alle anderen Spiele mit nur einem Tor Vorsprung gewonnen.

Wie schon die vierte Partie ging das alles entscheidende siebte Spiel in die Overtime:

Garrett „GarrettG“ Gordon, Justin „jstn“ Morales und Pierre „Turbopolsa“ Silfver konnten somit den ersten RLCS Titel überhaupt für NRG Esports gewinnen und sich ein Preisgeld von 200.000 Dollar sichern.

Der MVP Titel des Turnieres wurde dem Schweden Pierre „Turbopolsa“ Silfver zugesprochen.

Bildquelle: Twitter @RLEsports

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top