Overwatch League: Hangzhou Spark und San Francisco Shock eine Runde weiter

In der letzten Nacht fanden zwei Elimination-Spiele im Loser-Bracket der Overwatch League Playoffs statt. Die Spieler von Hangzhou Spark und San Francisco Shock sind weiter im Rennen um den Titel. Für Atlanta Reign und die Los Angeles Gladiators ist die Saison beendet.

Das erste Spiel zwischen den Hangzhou Spark und Atlanta Reign war eine eindeutige Angelegenheit. Mehrere Maps gingen zwar in die Overtime, die Spieler von Hangzhou konnten sich aber trotzdem souverän mit 4-0 durchsetzen. Player of the Match wurde „GodsB“, der unter anderem 32 Final Blows erzielen konnte.

Das zweite Spiel des Abends zwischen den San Francisco Shock und den Los Angeles Gladiators verlief noch eindeutiger als die erste Partie. Die San Francisco Shock dominierten ihren Gegner nach Belieben und setzten sich ebenso mit 4-0 durch. Auf Rialto gelang San Francisco der zweitschnellste erfolgreiche Angriff, der je auf dieser Karte gespielt wurde. „ChoiHyoBin“ wurde Player of the Match. Er erzielte auf der Tank Position 27 Final Blows  und verursachte über 50k Schaden in dem Match.

Am Samstagabend (21 Uhr) werden beide Sieger aufeinandertreffen und ausspielen, wer in das Loser-Bracket Final am Sonntag einziehen wird.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top