League of Legends: Worlds – Die Ergebnisse von Tag 2 der Gruppenphase

Ein weiterer Tag mit hochklassigen Partien bei der League of Legends Weltmeisterschaft 2019 liegt hinter uns. Für die europäischen Teams lief der Tag zufriedenstellend.

Fnatic konnte nach der gestrigen Niederlage heute gegen Clutch Gaming gewinnen. Allerdings war auch diese Partie keine wirklich überzeugende Leistung von dem europäischen Top Team. G2 Esports zeigte wiederum eine starke Performance und setzte sich souverän gegen das koreanische Top Team Griffin durch.

Highlight des Tages war die Partie zwischen SK Telecom T1 und Royal Never Give Up. In einem völlig ausgeglichen Match zeigten beide Teams, dass sie sowohl durch starkes individuelles Gameplay, sowie auch durch perfekt abgestimmtes Teamplay überzeugen können. Am Ende konnte sich SKT knapp in einem hochklassigen Match durchsetzen. Wenn Fnatic sich in dieser Gruppe für das Viertelfinale qualifizieren will, muss auf jeden Fall eine Steigerung erfolgen um an einem dieser beiden Top Teams vorbeizukommen.

SK Telecom T1 1-0 Royal Never Give Up
Fnatic 1-0 Clutch Gaming
Team Liquid 0-1 Invictus Gaming
ahq e-Sports Club 0-1 DAMWON Gaming
Griffin 0-1 G2 Esports
Cloud9 1-0 Hong Kong Attitude

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top