League of Legends: Prime League – Schalke 04 gewinnt das Topspiel gegen ad hoc gaming

Mit einem Sieg über ad hoc gaming konnte sich Schalke 04 wieder an der Tabellenspitze der Prime League absetzen. Eine starke Woche hatten auch die Spieler der Unicorns of Love, mousesports und GamerLegion.

Eigentlich hatte sich ad hoc gaming im Topspiel gegen Schalke 04 einen großen Vorsprung erspielt und sah lange wie der sichere Sieger der Partie aus.

Vor allem aber Schalkes ADC Nihat „Innaxe“ Aliev auf Ezrael und Top-Laner Christian „Sleeping“ Tiensuu auf Sett konnten in den entscheidenden Momenten die Partie zu Gunsten von Schalke 04 drehen.

Mit den für die Unicorns of Love typisch unkonventionellen Picks konnte das Team in dieser Woche zwei Siege gegen BIG und OP innogy eSport einfahren und sich erneut in der oberen Tabellenhälfte platzieren.

Auch die Spieler von mousesports hatten eine starke Woche und konnten am Dienstag OP innogy eSport und heute EURONICS Gaming bezwingen.

Überraschend war der Auftritt von Team GamerLegion. Vor der Woche hatte das Team nur zwei Siege bei sechs Niederlagen auf dem Konto. Mit Siegen gegen EURONICS Gaming und SK Gaming Prime meldete sich das Team aber im Rennen um die Playoffs zurück und darf auf eine starke zweite Saisonhälfte hoffen.

Die Ergebnisse der fünften Woche

Die Tabelle nach Woche5

 

Bildquelle: Twitter @PrimeLeague

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top