League of Legends: LEC – SK Gaming verpasst den Einzug in die Playoffs

Die deutsche Organisation SK Gaming hat den Einzug in die LEC Playoffs des Summer Splits verpasst. 

Nach zwei überzeugenden Leistungen am letzten Wochenende des Splits konnte man sich zwar für ein Tie -Breaker Spiel qualifizieren, verlor dieses allerdings gegen Team Vitality.  

Somit haben sich G2 Esports, Fanatic, Splyce, Schalke04, Rogue und Vitality für die nächste Woche beginnenden Playoffs der LEC qualifiziert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top