League of Legends: LEC – MAD Lions stehen im Finale, Schalke 04 scheitert an Rogue

Durch einen starken 3-1 Erfolge über G2 Esports haben die MAD Lions erstmal ein Finale eines LEC Splits erreicht. Schalke 04 Esports konnte sich am Wochenende zunächst souverän mit 3-0 gegen Fnatic durchsetzen, scheiterte dann aber mit 1-3 an Rogue.

Somit treffen am kommenden Samstag um 17 Uhr Rogue und G2 Esports aufeinander. Der Sieger des Best-of-5 spielt dann am Sonntag (17 Uhr) gegen die MAD Lions um den Spring Split Titel 2021 und die Teilnahme am MSI.

Bildquelle: Twitter @LEC

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Scroll to Top