League of Legends: Die MAD Lions erreichen das Viertelfinale der Worlds 2021

Die MAD Lions haben es als einziger LEC Vertreter die Playoffs der Worlds 2021 erreicht. Für Rogue und Fnatic ist die Weltmeisterschaft nach der Gruppenphase beendet. Aus der LCS hat es Cloud9 in die Playoffs geschafft.

Sowohl Cloud9 (Gruppe A) als auch die MAD Lions mussten sich durch Tie-Breaker Matches kämpfen um nicht aus dem Turnier auszuscheiden.

Vor allem Gruppe D war extrem spannend, da alle Teams nach der Double-Round-Robin Runde eine 3-3 Bilanz hatten. In einem hochdramatischen Tie-Breaker Match konnten sich die MAD Lions dann gegen das chinesische Team LNG Esports durchsetzen und somit für die Playoffs qualifizieren.

So gehts weiter

Ab Freitag beginnen nun die Playoffs die als Single Elimination Bracket gespielt werden. Von Freitag bis Montag gibt es täglich ab 14 Uhr eines der Best-of-5 Matches zu sehen.

Den Auftakt geben am Freitag Hanwha Life Esports und T1. Das Duell der MAD Lions gegen DAMWON ist am Sonntag an der Reihe. Cloud9 trifft am Montag auf Gen.G Esports.

Bildquelle: Twitter @lolesports

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Scroll to Top