League of Legends: Auch mousesports sichert sich den Gruppensieg

Mit einem Sieg über Rogue hat sich mousesports Platz 1 der Gruppe A beim European Masters gesichert. Genau wie BIG schafften sie es ohne Niederlage durch die Gruppenphase.

Die Partie gegen Rogue verlief lange ausgeglichen. In der 23. Minute konnte sich mousesports den ersten Baron-Buff sichern, schaffte es aber nicht daraus einen direkten Nutzen zu ziehen. Erst etwas später konnte man sich durch einen gut abgestimmten Teamfight auf der Bot-Lane entscheidend absetzen.

Stärkster Spieler der Partie war Adrian „Nite“ Spahiu auf Tristana (5/0/7).

Die Viertelfinalpartien des European Masters werden am Wochenende ausgetragen.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top