eSports: Der Wochenausblick (04.11 – 10.11.2019)

Volles Programm in Sachen eSports auch in dieser Woche. Am Sonntag findet das Finale der League of Legends Weltmeisterschaft in Paris statt. Außerdem startet die Premier Tour mit ihrem Winter Cup. In CS:GO stehen die Intel Extrem Masters in Peking auf dem Programm und in Dota 2 können die kleineren Teams wichtige DPC Punkte beim DOTA Summit 11 sammeln.  

League of Legends

Am Sonntag um 13 Uhr findet in Paris das große WM-Finale statt. Das europäische Team G2 Esports trifft auf das chinesische FunPlus Phoenix.

Außerdem werden Am Mittwoch und Donnerstag ab 16.30 Uhr die ersten Gruppenspiele des Winter Cups der Premiertour gespielt.

CS:GO

In Peking werden von Donnerstag bis Sonntag die Intel Extrem Masters ausgetragen. Mit dabei unter anderem Astralis, der FaZe Clan, die Evil Geniuses und erstmals wieder die 100 Thieves, die letzte Woche das Lineup der Renegades übernommen haben. Der Sieger gewinnt 125.000 Dollar und einen Seed beim IEM Katowice 2020. Los geht es am Donnerstagmorgen um 5 Uhr.

Dota 2

In Los Angeles steht von Donnerstag bis Sonntag der DOTA Summit 11 auf dem Programm. In dem als „Minor“ klassifizierten Turnier geht es für die kleineren Teams um wichtige DPC Punkte. Aus Europa haben sich die Ninjas in Pyjamas und Ad Finem für das Event qualifiziert. 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top