Dota 2: Das ehemalige Team Liquid Lineup um KuroKy gründet Nigma

Nach dem TI9 hatte das erfolgreiche Team Liquid Lineup bekannt gegeben, dass alle Spieler die Organisation verlassen und ein eigenes Projekt angehen werden. Nun ist der Name der neu gegründeten Organisation um den deutschen Kuro “KuroKy” Takhasomi bekannt – Nigma.

 

Nigma kommt aus dem arabischen und bedeutet in etwa „Stern“.  Das Team wird zunächst mit dem Roster spielen, das als Team Liquid beim diesjährigen TI noch den zweiten Platz belegt hatte und sich ein Preisgeld von knapp 4,5 Millionen Dollar sichern konnte. Eventuell wird Nigma mit der Zeit auch in anderen eSports-Titeln antreten.

Man darf davon ausgehen, dass Nigma am Qualifier für die DreamLeague Season 13, dem nächsten Major, teilnehmen wird. Aufgrund der Qualität des Teams sollte es für Nigma von Beginn an möglich sein ganz oben mitzuspielen.

Kuro “KuroKy” Takhasomi hat in seiner Karriere schon über 5 Millionen Dollar an Preisgeldern eingespielt und ist somit der bestverdienende deutsche eSportler aller Zeiten.

Bildquelle: Twitter @nigma.gg

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Scroll to Top