CS:GO: Natus Vincere gewinnt Gruppe D der ESL Pro League

Natus Vincere hat die europäische Gruppe D der ESL Pro League Season 10 gewonnen. Platz 2 ging an G2 Esports, die zusammen mit den HellRaisers (Platz 3) in Runde 2 der ESL Pro League wieder ran müssen. Windigo Gaming ist aus dem Turnier ausgeschieden.

Die Entscheidung über den Gruppensieg fiel im Duell zwischen Natus Vincere und G2 Esports am Samstagabend. Beide Teams waren zuvor in der Gruppe ungeschlagen.

NaVi konnte sich zunächst auf Overpass durchsetzen (16-10) doch G2 konterte auf Mirage (16-14). Wer die Gruppe gewinnen und somit sich direkt für die ESL Pro League Finals qualifizieren sollte entschied sich auf Dust 2. NaVi behielt die Oberhand und setzte sich knapp mit 16-13 durch.

Somit ist die erste Runde der europäischen Gruppen in der ESL Pro League beendet. Mousesports, Heroic, Astralis und Natus Vincere haben sich direkt für die Finals in Odense qualifiziert.

So geht’s weiter

In Runde zwei, die vom 13. bis 18. November gespielt werden wird, sehen wir folgende Teams wieder:

  • FaZe Clan
  • BIG
  • Ninjas in Pyjamas
  • Team Vitality
  • Fnatic
  • North
  • G2 Esports
  • HellRaisers

Gespielt wird erneut in zwei Gruppen, aus denen sich 4 weitere Teams für die Finals qualifizieren werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top