CS:GO: Natus Vincere dominiert die IEM Katowice 2020

Natus Vincere hat die Intel Extrem Masters in Katowice gewonnen. Im Finale konnte sich das ukrainische Team mit 3-0 gegen G2 Esports durchsetzen und sich neben dem Titel auch ein Preisgeld von 250.000 Dollar sichern.

Es war ein sehr beeindruckender Playoff-Run von Natus Vincere. Auf dem Weg ins Finale konnte das Team sowohl Team Liquid als auch Astralis ohne eine Map abzugeben aus dem Turnier werfen.

Ähnlich dominant verlief das Finale. G2 Esports, die selbst bis dahin ein überraschend starkes Turnier gespielt hatten, konnten nur auf der zweite Map (Dust 2, 13-16) halbwegs mithalten. Nuke (16-4) und Mirage (16-2) ging in beeindruckender Manier an die Spieler von Natus Vincere.

Als MVP wurde Alexander „s1mple“ Kostylev ausgezeichnet.

Bildquelle: Twitter @IEM

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top