CS:GO: Heute startet die ESL Pro League in ihre 10. Saison

Heute startet die ESL Pro League in ihre 10. Saison. Nach zwei regionalen Gruppenphasen wird das Finale im Dezember in Odense, Dänemark ausgetragen. Insgesamt geht es um 600.000 Dollar.

Das Format

Insgesamt qualifizieren sich 16 Teams für das Finale in Odense. Die Teilnehmer werden vorab regional ausgespielt. Europa hat 8 Qualifikationsplätze für das Finale der ESL Pro League. Titelverteidiger aus Saison 9 ist Team Liquid, das im Finale G2 Esports besiegen konnte.

So läuft die Qualifikation für die europäischen Teams

In Runde 1 kämpfen 16 europäische Teams in 4 Gruppen um die Qualifikation für das Finale.

  • Jede Gruppe wird im Round-Robin-Format gespielt
  • Alle Matches sind Best-of-3
  • Alle Gruppensieger qualifizieren sich direkt für das Finale
  • Platz 2 und 3 jeder Gruppe erreichen Runde 2
  • Die Gruppenletzten scheiden aus

Runde 2 wird vom 13. bis 18. November ausgetragen. 8 Teams werden hierbei in 2 Gruppen um die letzten 4 Finalplätze kämpfen.

Die Gruppen für Runde 1 der ESL Pro League Saison 10 (Europa)

Streams

Jede Gruppe wird an drei aufeinanderfolgenden Tagen im Round-Robin-Format ausgespielt. Also zwei Partien pro Tag. Los geht es täglich um 18.25 Uhr.

Tipp für Nachteulen: Im Anschluss an die europäischen Spiele sind täglich ab 02.25 Uhr die amerikanischen Gruppenpartien im englischen Stream zu sehen.

Bildquelle: eslgaming.com

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top