CS:GO: Evil Geniuses scheitern in der Gruppenphase beim DreamHack Masters

Die Evil Geniuses sind nach Niederlagen gegen Grayhound und mousesports früh in der Gruppenphase des DreamHack Masters in Malmö ausgeschieden.

Letzte Woche konnten Die Evil Geniuses noch die ESL One in New York gewinnen, in Malmö ging man aber ohne eine Map zu gewinnen sang- und klanglos unter. Ähnlich erging es G2 Esports. Sie konnten zwar mit ihrem neuen Lineup die erste Partie gegen FURIA Esports gewinnen. Danach folgten aber klare Niederlagen gegen Astralis und Fnatic.

Auch TYLOO, Team Envy, ENCE und North sind schon ausgeschieden. Schon sicher für die Playoffs qualifiziert sind Astralis, Team Vitality, Natus Vincere und die Ninjas in Pyjamas.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top