CS:GO: Die BLAST Pro Series wird 2020 zu BLAST Premier

Die BLAST Pro Series wird im nächsten Jahr unter dem Namen BLAST Premier laufen. Außerdem gibt es zahlreiche Veränderungen. Das Gesamtpreisgeld der neuen Turnierserie liegt bei 4.250.000 Dollar.

 

Die neue BLAST Premier Turnierserie wird in zwei gleich aufgebaute Saisons unterteilt werden – Spring und Fall. Das siegreiche Team erhält jeweils 500.000 Dollar. Am Ende des Jahres warten dann die Global Finals.

  • In beiden Saisons werden 12 Teams zunächst in 3 Gruppen aufgeteilt. Jeder Gruppe wird über eine Woche hinweg ausgespielt. Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe qualifizieren sich für das Saison-Finale. Die übrigen 6 Teams kämpfen mit 4 neuen Teams um die letzten beiden Plätze.
  • Alle Matches werden im BO3 Format ausgetragen.

Außerdem wurde angekündigt, dass das Global Final der alten BLAST Pro Series am 13. Und 14. Dezember in Bahrain stattfinden wird.

Am 1. und 2. November wird aber zunächst in Kopenhagen das letzte reguläre Event der BLAST Pro Series stattfinden.

Bildquelle: Twitter @BLASTProSeries

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top