CS:GO: BIG gewinnt die DreamHack Open Leipzig

BIG hat die DreamHack Open Leipzig gewonnen. Neben dem Titel können sich die Spieler der deutschen Organisation über 50.000 Dollar und einen Qualifikationsplatz für die DreamHack Masters in Jönköping freuen.

Das neue Lineup von BIG konnte das gesamte Wochenende überzeugen. Auf dem Weg zum Titel in Leipzig gaben sie keine einzige Map ab.

Nach Siegen gegen Virtus.pro und die Renegades in der Gruppenphase, setzten sie sich heute im Halbfinale gegen Heroic mit 2-0 durch. Im Finale kam es dann zu einem Rematch gegen die Renegades, die zuvor die MAD Lions aus dem Turnier geworfen hatten.

Wie schon zuvor zeigten sich die Spieler von BIG auch im Finale extrem souverän. Die Renegades waren zunächst auf Mirage (5-16) chancenlos.  Auf Dust 2, dem Map-Pick der Renegades, ging es dann knapper zu. Am Ende konnten sich die Spieler von BIG um Johannes „tabseN“ Wodarz aber auch hier mit 16-12 durchsetzen und sich über den Titelgewinn der DreamHack Open Leipzig freuen.

Bildquelle: Twitter @DreamHackCSGO

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top