CS:GO: Berlin Major – Renegades, Team Liquid und Natus Vincere komplettieren die Champions Stage

Die letzten Matches der Legends Stage beim Berlin Major sind gespielt und alle Teilnehmer der Playoffs stehen jetzt fest.

Als erstes traten die Renegades gegen G2 Esports an. Die Map Vertigo ging an die Renegades, aber G2 konnte auf Dust 2 die Serie ausgleichen. Die Entscheidung fiel auf der Map Inferno, die die Renegades mit 16-9 für sich entscheiden konnten. Trotz eines 0-2 Starts in die Legends Stage konnten sich die Renegades somit zum zweiten Mal in Folge für die Champions Stage bei einem Major qualifizieren.

Im Anschluss lieferten sich Team Liquid und mousesports ein extrem ausgeglichenes und spannendes Match. Team Liquid konnte sich zwar mit 2-0 durchsetzen, aber beide Maps (Mirage und Dust 2) gingen in die Overtime.

Das letzte Ticket für die Champions Stage wurde zwischen Natus Vincere und CR4ZY vergeben. CR4ZY gewann zunächst auf Mirage, Natus Vincere konnte aber auf Inferno ausgleichen. Die Entscheidung fiel auf der Map Nuke, die Natus Vincere von Anfang an dominierte und mit 16-4 für sich entscheiden konnte.  

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Scroll to Top