CS:GO: Astralis gewinnt die ESL Pro League Season 12

Astralis hat das europäische Turnier der 12. ESL Pro League Saison gewonnen. In einem spannenden Finale konnte sich die dänische Organisation mit 3-2 gegen Natus Vincere durchsetzen. Neben dem Titel dürfen sich die Spieler von Astralis über ein Preisgeld von 99.000 Dollar freuen.

Natus Vincere hatte sich über das Upper-Bracket für das Grand Final qualifiziert und war deswegen mit einem 1-0 Vorsprung in das Best-of-5 gestartet.

Auch die erste Map (Dust 2) konnte sich NaVi mit 16-12 sichern. Nuke ging dann mit 16-14 an Astralis und auch Train war hart umkämpft. Astralis schaffte aber in Overtime den Ausgleich (22-19) und konnte dann das Grand Final auf Overpass mit 16-11 für sich entscheiden.

Bildquellle: Twitter @ESLCS

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Scroll to Top