Overwatch League: Die Shanghai Dragons und San Francisco Shock holen sich die Titel beim May Melee

Am Wochenende wurde das erste Turnier der Overwatch League Saison 2020 gespielt. Im asiatischen Bracket haben sich die Shanghai Dragons durchgesetzt. Das nordamerikanische Bracket konnten die San Francisco Shock für sich entscheiden.

Asien

Nordamerika

Durch den Erfolg beim May Melee konnten sich die beiden Teams neben einem Preisgeld von 55.000 Dollar auch drei Bonus Siege sichern, die ihnen am Ende der Saison auf ihre reguläre Bilanz aufgerechnet werden.

Zwei Bonus Siege gab es für die unterlegenen Finalteilnehmer Seoul Dynasty und Florida Mayhem. Einen zusätzlichen Sieg konnten sich die im Halbfinale augeschiedenen Los Angeles Valiant, Philadelphia Fusion, New York Excelsior und Guangzhou Charge sichern.

Die Overwatch League wird an den nächsten beiden Wochenenden pausieren. Weiter geht es am 13. Juni.

Bildquelle: Twitter @overwatchleague

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Scroll to Top