League of Legends: Schalke 04 Evolution holt sich den ersten Prime League Titel

Schalke 04 Evolution hat den Spring Split der Prime League gewonnen. In einem relativ eindeutigen Finale konnte sich Schalke mit 3-1 gegen mousesports durchsetzen.

So lief das Finale

Die ersten beiden Spiele waren eine klare Angelegenheit zu Gunsten von Schalke 04 Evolution. In beiden Partien konnte Schalke sich durch frühe Kills einen Vorsprung sichern, den sie jeweils souverän und fehlerfrei runterspielen konnten.

Ein gutes Beispiel hierfür ist der Quadra-Kill von Schalkes Top-Laner Christian „Sleeping“ Tiensuu auf Renekton in Spiel 2.

Im dritten Spiel fanden die Spieler von mousesports erstmals besser in die Partie und konnten sich selbst einen Vorsprung von bis zu 10.000 Gold herausarbeiten.

Trotzdem war es eine ganz enge und hochklassige Partie, die am Ende Mid-Laner Adam „LIDER“ Ilyasov auf Ekko mit mehreren entscheidenden Kills für mousesports entscheiden konnte.

Das vierte Spiel war dann wieder eine eindeutige Angelegenheit für die Königsblauen. Vor allem Daniel „Sertuss“ Gamani auf Akali (10/0/7) ließ den Spielern von mousesports keine Chance in die Partie zu finden.

Nach 34 Minuten war die Partie beendet und Schalke 04 Evolution durfte sich über den Spring Split Titel der Prime League freuen.

Ausblick

Wann der Sommer-Split der Prime League beginnt ist noch nicht bekannt. Als nächstes steht das European Masters auf dem Programm, bei dem die beiden Finalteams der Prime League schon für die Gruppenphase gesetzt sind.

Als dritter Vertreter wird Team GamerLegion ab dem 06. April versuchen sich über die Play-Ins auch für die Gruppenphase des EU Masters zu qualifizieren.

Bildquelle: Twitter @S04Esports

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Scroll to Top