CS:GO: Gen.G Esports gewinnt die DreamHack Open Anaheim

Die Spieler von Gen.G Esports haben überraschend die DreamHack Open Anaheim gewonnen. Im Finale konnten sie sich mit 2-0 gegen  FURIA Esports durchsetzen.

Mit dem Erfolg konnte sich Gen.G Esports neben 50.000 Dollar Preisgeld auch einen Qualifikationsplatz für die die DreamHack Masters Jönköping sichern.

GenG. Esports ist es gelungen im gesamten Turnier keine einizige Map an ihre Gegner abzugeben. Im Halbfinale hatten sie sich mit 2-0 gegen North durchgesetzt, die Spieler von FURIA Esports erreichten das Finale mit einem 2-1 Erfolg gegen Complexity Gaming.

Enttäuschend waren bei dem Turnier die Auftritte von MIBR und ENCE, die beide schon in Gruppenphase scheiterten.

Bildquelle: Twitter @DreamHACKCSGO

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Scroll to Top