CS:GO: Complexity Gaming gewinnt die BLAST Premier Spring Finals

Complexity Gaming hat die europäischen BLAST Premier Spring Finals gewonnen. Nachdem sie sich über das Upper-Bracket für das Grand Final qualifiziert hatten, konnten sie sich dort mit 2-1 gegen Team Vitality durchsetzen.

Eigentlich lief es im Grand Final zunächst gut für die Spieler von Team Vitality, die die erste Map Vertigo auf beiden Seiten dominierten und sich souverän mit 16-2 durchsetzen konnten.

Die zweite Map Mirage war eine deutlich engere Angelegenheit. Complexity Gaming erzwang eine Overtime und war dort mit 19-16 siegreich.

Eng ging es auch auf der Entscheidungsmap Nuke zu, auf der sich aber am Ende ebenfalls Complexity Gaming mit 16-12 durchsetzen konnte.

Für den Sieg gab es ein Preisgeld von 335.000 Dollar und für beide Finalteilnehmer einen sicheren Qualifikationsplatz für die BLAST Premier Global Finals 2020.

Bildquelle: Twitter @BLASTPremier

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Scroll to Top